Gelenkchirurgie

Gelenke bringen Bewegung in unseren Körper. Der Aufbau jeden Gelenkes ist immer einem bestimmten Zweck angepasst. Erkrankungen oder Verletzungen an den Gelenken führen schnell zu einer erheblichen Einschränkung unserer Mobilität und Lebensqualität.

Unser Behandlungsspektrum:

Schultergelenke:

  • Eingriffe bei Rotatorenmanschetten-Verletzungen (Verletzungen des Schulter-Daches des eigentlichen Gelenkes)
  • Operation zur Befreiung eingeengter Sehnen (Subacromiale Dekompression)
  • Behandlung bei Schulter-Eckgelenk-Verschleiß (Akromioklavikulargelenk)
  • Behandlung von Entzündungen im Schultergelenk-Bereich

Kniegelenke:

  • Behandlung Wiederherstellung der mondförmigen Faser-Knorpelscheiben (Meniskus) im Innen- und Aussenbereich des Knies (Meniskusrefixation, Resektion)
  • Knorpelverpflanzung bei Defekten der gelenktragenden Bereiche (Mosaikplastiken mittels Presstechnik)
  • Versorgung nach Kreuzbandverletzungen mittels eigener Sehnen (Patellarsehne od. Semitendinosussehne)
  • Korrekturen von Fehlstellungen der Gelenke (Umstellungsosteotomie / X-Bein, O-Bein)
  • Versorgung mit angepasstem Gelenkersatz bei entsprechendem Verschleiß (Prothetik)

Ellenbogen:

  • Behandlung von Tennisarm-Erkrankungen
  • Befreiung von schmerzhaften Einengungen der Nerven
  • Versorgung von Knochenbrüchen

Obere und untere Sprunggelenke:

  • Konservative und operative Behandlung der oberen und unteren Sprunggelenke
  • athroskopische Knorpelrekonstruktion
  • operative Versorgung von Bandschäden
  • Korrekturen von Fehlstellungen

 

Tennisarm

Tennisarm / Tennisellenbogen / Golferellenbogen / Mausarm

Epicondylitis entsteht durch Überanspruchung der Unterarmmuskulatur, d. h. extreme oder dauernd wiederkehrende Bewegungen:

Weiterlesen: Tennisarm

Arthrose

Die Arthrose, auch Arthrosis deformans genannt, ist eine chronische, schmerzhafte, zunehmend funktionsbehindernde Gelenkveränderung infolge eines Missverhältnisses zwischen Tragfähigkeit und Belastung. Im Gegensatz zur Arthritis sind bei der Arthrose die Gelenke nicht entzündet, sondern abgenutzt.

Weiterlesen: Arthrose