Proktologie

Die Proktologie beschäftigt sich mit der Diagnostik und der Therapie der Enddarmerkrankungen, die auch den analen Bereich betreffen. Im Laufe des Lebens werden ca. 70 % der erwachsenen Bevölkerung mit Beschwerden im Enddarmbereich konfrontiert werden. Auch kann sich hinter den unten genannten genannten Symptomen eine unerkannte Tumorerkrankung verbergen.

Die häufigsten Beschwerden sind:

  • Hämorrhoiden
  • Analfistel
  • Analfissur
  • Knotenbildung
  • Störung der Kontinenz

 

Analfistel

Häufige Ursache sind Abszesse im Bereich der Krypten des Afters, die Anschluss an die Proktodealdrüsen erlangen. Die zwischen den Anteilen des Schließmuskels gelegenen Drüsen können dann auf verschiedenen Wegen den Schließmuskel mit ihren Ausführungsgängen durchsetzen.

Weiterlesen: Analfistel

Hämorrhoiden

Einigen, meist kleineren Hämorrhoiden kann eine spezielle Flüssigkeit injiziert werden. Dadurch wird lokal die Durchblutung gestoppt, und die Hämorrhoiden schrumpfen.

Weiterlesen: Hämorrhoiden